Wie alles anfing Geschichte der Posaune Lernen mit System Musikstücke Tipps zur Pflege Instrumentenübersicht News
Startseite Lernen mit System Lexikon

Lernen mit System


Lektion 1 - Grundlagen Lektion 2 - Notensystem Lektion 3 - die Noten Lexikon Zugtabelle Tonarten Tonleitern Grifftabelle

Begriffe A bis H Begriffe I bis O Begriffe P bis Z

Neues bei Pusteton Seite empfehlen Seite bewerten Kommentar abgeben Gästebuch Inhaltsverzeichnis Kontakt Impressum

Lexikon

Das (Musikbegriffe) Lexikon

In diesem Lexikon (erste Einträge am 19.02.2009) finden Sie sehr viele Begriffe zur Posaune, aber natürlich auch zur Musiklehre allgemein. Auf den einzelnen Seiten dieser Site sind im übrigen alle Fremdwörter per Hyperlink zu den entsprechenden Erklärungen hier im Lexikon verbunden. Vermissen Sie etwas? Schreiben Sie mir. Danke.

Machen Sie mit bei Web 2.0 und gestalten Sie diese Seite aktiv mit. Danke sehr.

Noch mehr Begriffe

Ich habe mich entschlossen, hier noch ein paar weitere Begriffe mit aufzunehmen, weil diese in den einzelnen Lektionen "auftauchen", und deshalb hier auch erläutert werden sollen.

Weihnachten

Weihnachten. Das Fest der Liebe. Unter den Christen auch heiliges Christfest genannt. Deutlichstes Symbol ist der geschmückte Weihnachtsbaum, unter dem am heiligen Abend (24.12.) die Geschenke (für die Kinder) liegen. Der Festtag ist der 25.12. gefolgt vom zweiten Weihnachtstag, dem 26.12. Neben Ostern und Pfingsten ist Weihnachten unter den Christen ein großes Fest. Martin Luther hat dieses Fest um 1530 eingeführt, auch um es als Alternative zum Nikolaustag zu sehen.

Die heilige Nacht

Oft wird auch vom "Christkind" gesprochen, welches kommt um den Kindern die Geschenke zu bringen. Den "Weihnachtsmann" gibt es übrigens erst seit ca. um 1930. Nach der christlichen Lehre hat Maria und Josef Ihren Sohn Jesus am 25.12. zur Welt gebracht. Das genaue Geburtsjahr Jesu Christi ist offenbar nicht genau bekannt. Seinerzeit wurde solche Daten nicht detailiert notiert. Die christliche Zeitrechnung besagt, dass das Jahr Null auch Christi Geburt ist. Auch das Todesjahr ist offenbar nicht genau zu datieren. Man geht heute davon aus, das Jesus ca. 35 Jahre alt wurde.

Geschenke zu Weihnachten

Das Fest dient leider heute oft lediglich noch dazu, sich gegenseitig Materielles zu schenken. Das ist ja auch o.k. - wenn es nicht übertrieben wird. Wir alle - unsere Kinder im Besonderen - freuen uns doch darüber, wenn wir etwas geschenkt bekommen. Doch sollte man seinen Mitmenschen nicht ab und zu auch Liebe, Verständnis, und Mitgefühl schenken? Oder einfach das Gefühl geben; ich mag dich! Ich denke ja. Denn auf vielen Orten dieser Erde gibt es genau davon viel zu wenig. Man denke an die Krisengebiete, Kriegsgebiete, Hungergebiete.

Ergänzende Links