Wie alles anfing Geschichte der Posaune Lernen mit System Musikstücke Tipps zur Pflege Instrumentenübersicht News
Startseite Instrumentenübersicht Blechblasinstrumente

Instrumentenübersicht


Holzblasinstrumente Blechblasinstrumente

Die Trompete Das Baritonhorn

Neues bei Pusteton Seite empfehlen Seite bewerten Kommentar abgeben Gästebuch Inhaltsverzeichnis Kontakt Impressum

Blechblasinstrumente

Blasinstrument aus Blech

Instrumentenkunde und Übersicht: In der Gruppe der Blasinstrumente aus Blech gibt es - wie bei den Holzblasinstrumenten - div. Instrumente. In der Regel handelt es sich dabei wirklich um Instrumente, die aus dem Material "Blech, bzw. Metall" gefertigt sind. Üblicherweise wird der Ton bei einem Blechblasinstrument mittels eines Kessel- oder Trichtermundstückes erzeugt. Dabei dienen die Lippen als "Polsterpfeife" und erzeugen durch Schwingung den Ton. Grundsätzlich wird im Instrument (im Blechblasinstrument) eine Luftsäule erzeugt, die in Schwingung gerät.

Der Spieler bläst also Luft über ein Mundstück ein. Diese Luftmenge wird nun direkt mit Hilfe der Lippen in eine Schwingung versetzt. Generell können alleine durch unterschiedlich starke Lippenspannungen unterschiedliche Töne erzeugt werden. Viele zusätzliche (Zwischen)Töne werden z.B. durch betätigen von Ventilen erzeugt. Bei der Zugposaune wird dies durch "ziehen" des Aussenzuges erreicht. Dabei wird die Resonanzfrequenz, und damit die Tonhöhe festgelegt, bzw. verändert.

Ergänzende Links